homenewspersonfahrzeugpartnergaleriefansguestbook
 

Zweiter beim Langstreckenpokal Rennen
Fotos: Susanne Roßbach

Am Wochenende fand ein weiterer Lauf zur BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring Nordschleife statt.

Normalerweise nehme ich nicht an dieser Meisterschaft teil, da jedoch ein Fahrer bei dem Team Raeder Motorsport ausgefallen war, sprang ich für diesen ein. Während des vier Stunden Rennens pilotierte ich abwechselnd mit meinem Teamkollegen Elmar Deegener einen Mitsubishi Lancer Evo VIII.

Bei dieser Rennserie fahren eine Vielzahl von unterschiedlichen Autos, die in verschiedene Klassen aufgeteilt werden. Bei diesem Breitensport fahren somit Fahrzeuge angefangen von einem Opel Corsa bis hin zu einem 700 PS starken Porsche Turbo.

Im Zeittraining am Samstag Morgen war es zunächst noch feucht, allerdings trocknete die Strecke schnell ab. Mit einer Zeit von 8:58 Min. gelang mir die Bestzeit in unserer Klasse, vor einem Porsche GT3 und mehreren BMW M3, und damit Startplatz 14 in der Gesamtwertung.

Den ersten Turn fuhr mein Teamkollege auf regennasser Strecke. Nach vier gefahrenen Runden trocknete die Strecke ab und das Team wechselte auf Slick-Reifen. Nach weiteren sieben Runden übernahm ich das Steuer. Leider kam mein Teamkollege eine Runde früher als geplant in die Box und überraschte das Team und mich. Dadurch verloren wir leider über eine Minute in der Box und wichtige Zeit auf unsere Konkurrenten auf der Strecke. Ich konnte zwar wieder zwei BMW während meines Turns überholen, jedoch hatte der Porsche GT3 einen zu großen Vorsprung. Aufgrund dessen beendeten wir das Rennen mit dem zweiten Platz in unserer Klasse und dem 13. Rang in der Gesamtwertung. Trotz dieses verschenken Siegs ist es erfreulich, dass das Team beweisen konnten, auch mit einem Exoten wie dem Mitsubishi Evo VIII auf der Nordschleife konstant schnelle Zeiten fahren zu können.

Das Rennen gewonnen hatte der Porsche GT3 MR von Manthey Racing mit den Fahrern Lucas Luhr und Michael Jakobs.



 
 

Meisterschaft 2005

RG

Name / Nation

Gesamt

1

Florian Gruber / D

89

2

Thomas Marschall / D

77

3

Marcel Lassee / D

68

4

Bastian Kolmsee / D

60

5

Daniel Bauer / D

59

6

Thomas Mühlenz / D

52

7

Sebastian Stahl / D

51

8

Timo Schupp / D

44

9

Tobias Schulze / D

42

10

Matthias Meyer / D

40



Termine - Saison 2005

15.04. - 17.04. Hockenheim

29.05. - 01.05. Lausitzring

13.05. - 15.05. Spa Francorchamps (B)

24.06. - 26.06. Oschersleben

15.07. - 17.07. Norisring

05.08. - 07.08. Nürburgring

26.08. - 28.08. Zandvoort (NL)

21.10. - 23.10. Hockenheim